MINT-Campus
Jugendliche für MINT begeistern

Wir sind ein Lernort für Bildung für Nachhaltige Entwicklung

Unser Leitbild:


In unserem Schülerforschungs- und -technikzentrum und in unserer Offenen Jugendwerkstatt führen wir Jugendliche heran an nachhaltige innovative Entwicklungen in der aktuellen Forschung und Technik. Insbesondere vermitteln wir Kenntnisse und Handlungskompetenzen über

  • bezahlbare und saubere Energie (SDG 7),
  • nachhaltigen Konsum und Produktion (SDG 12) und
  • Maßnahmen zum Klimaschutz (SDG 13)

dadurch, dass die Jugendlichen bei uns zu diesen Themen selbsttätig experimentieren und handwerklich arbeiten können (hochwertige Bildung, SDG 4). In vollem Umfang findet sich unser Leitbild hier.


Neuigkeiten:

Seit Januar 2024 bieten wir einen „Laborführerschein“ für ganze Klassen an.

• Er wurde für die Gemeinschaftsschulen Klassenstufe 5/6 für das Themenfeld „Arbeiten im naturwissenschaftlichen Unterricht“  und
• für Gymnasien Klassenstufe 8 für die Themenfelder „Sicheres experimentieren“ sowie „Stoffe und Teilcheneigenschaften“ konzipiert.

Die Experimente werden in Zweiergruppen an 14 Stationen durchgeführt. Die Aufgaben werden zum Abschluss besprochen und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme. Hier finden Sie einen Überblick über die geplanten Versuche. Anmeldemöglichkeiten finden Sie unter SFTZ - Experimente-Portfolio.

März 2024

Wissenschaftsforum:

Am Donnerstag, den 21. März 2024, ab 19:30 Uhr  findet ein Vortrag zum Thema "Zum Wirtschaftswachstum verdammt? TARA statt TINA"  im Bläse-Saal des SFTZ oder online statt. Weitere Informationen finden Sie hier.


Februar 2024

Wissenschaftsforum:

Knorpelschäden und Kniearthrose – heilbar?

20. Februar 2024, Prof. Dr. Henning Madry, UKS Homburg

Weitere Informationen finden Sie hier.



SZ-Bericht über den Tag der offenen Tür des SFTZ
Am 12.10.2023 berichtete die Saarbrücker Zeitung über den gelungenen Tag der offenen Tür des SFTZ. Den gesamten Zeitungsartikel können Sie hier lesen.


Tag der offenen Tür am SFTZ - ein voller Erfolg

Am Samstag, den 07.10.2023 veranstalteten wir am Schülerforschungs- und technikzentrum im St. Ingbert unseren Tag der offenen Tür. Die circa 250 Besucherinnen und Besucher konnten sich die Räumlichkeiten anschauen und viele positive Erfahrungen und Eindrücke sammeln. In den einzelnen Laboren konnten sie sich im Experimentieren selbst erproben.
Attraktion und Blickfang an diesem Tag war der keltische und römische Rennofen, der auf dem Vorplatz des Schülerforschungs- und technikzentrums von Teofanis Polichroniadis-Fleig, Prof. Dr. Stefan Trapp und Studenten des Umweltcampus Birkenfeld aufgebaut wurden, die das Projekt auch wissenschaftlich begleitet haben. Die SFTZ-Beschäftigten sowie die Besucherinnen und Besucher konnten beobachten, wie Eisen früher gewonnen wurde. Dank der großzügigen Spende der benötigten Materialien von Dillinger konnten diese Öfen betrieben werden. Nochmals einen herzlichen Dank an alle helfende Hände.



September 2023
weiterer Versuchstag am SFTZ

Nach den Herbstferien, d.h. im November, bieten wir dienstags am SFTZ einen weiteren Versuchstag in den Fachbereichen Chemie, Physik und Erdkunde an. Sie können bereits jetzt dafür Termine buchen.


Lehrerfortbildung: BNE meets MINT im Schülerlabor

Gemeinsam mit dem Landesinstitut für Pädagogik und Medien (LPM) führt das SFTZ am 20.09.2023 eine Lehrerfortbildung nachmittags statt. Thematisch beschäftigen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit lehrplanrelevanten Themen, die die Fächer Biologie, Chemie und Physik mit BNE verknüpfen. Eine Anmeldung zu dieser Fortbildung erfolgt über das LPM.


August 2023

Das SFTZ im Aktuellen Bericht (31.07.2023)

https://www.sr-mediathek.de/index.php?seite=7&id=130226 , Minute 15:03 bis 18:07.


Juli 2023

Neues Angebot am SFTZ im Fach Biologie - Wenn aus grauer Theorie echtes Wissen wird!

Artikel aus der Saarbrücker Zeitung vom 21. Juli 2023
Was steckt dahinter? 


Mai 2023

Mitgliederversammlung:

Die Vereinsmitglieder haben auf der Mitgliederversammlung 2023 am 27. April 2023 einen neuen Vorstand gewählt:

Vorsitzender Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Hempelmann,
Stellv. Vorsitzende Prof. Stefan Trapp und Manfred Herges,
Schatzmeister: Prof. Dr. Bernhard Kirsch
Beisitzer: OStD'in Nicole Luckas (schulischer Vertreter), Francis Martin, Bernhard Betz und Myriam Backes



März 2023

Lehrerpreis:
Unsere Ehrenamtliche StR'in Myriam Backes erhält den VDE-Lehrerpreis 2023
.

15.03.2023
Erster Preis beim Landeswettbewerb Jugend forscht
Für ihre Arbeit „Grüner Stahl aus Lebacher Eiern“, deren experimenteller Teil im SFTZ unter Betreuung von Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Hempelmann durchgeführt worden ist, hat Helena Dell (18 Jahre) vom Geschwister Scholl Gymnasium in Lebach den Ersten Preis Chemie im Landeswettbewerb Saar von Jugend forscht gewonnen und damit die Zulassung zum Bundeswettbewerb. „Grüner Stahl im Labor“ ist ein prominentes Thema im SFTZ.

05.03.2023
Ehrenmitgliedschaft im LernortLabor – Bundesverband der Schülerlabor
Die Mitgliederversammlung 2023 des Bundesverbands der Schülerlabore ernennt Prof. Dr. Dr. h.c. Rolf Hempelmann, Stellvertretender Vorsitzender von MINT-Campus Alte Schmelz e.V. und SFTZ-Abteilungsleiter, zum Ehrenmitglied, in Würdigung seiner Verdienste um Entstehung und Fortbestand des Bundesverbands und damit um die Schülerlaborszene in Deutschland.

03.03.2023
SFTZ dehnt Praktikumszeiten aus
Bisher findet immer mittwochs Schülerlaborbetrieb statt. Alle Terminangebote finden sich in unserem Terminkalender. Ab Mai 2023 ist Schülerlaborbetrieb auch an jedem anderen Wochentag nach Vereinbarung möglich.


Februar 2023:

21.02.2023
PCR-Test und andere Biologie-Experimente zur Genetik:
Das SFTZ hat die für PCR-Tests erforderlichen Gerätschaften sowie die erforderlichen Enzyme, Primer etc. beschafft. Das dürfte von großem Interesse z.B. für Biologie-Leistungskurse sein. Die Inbetriebnahme ist erfolgt. Nach den Sommerferien bietet das SFTZ reguläre Praktika an mit dem Titel "DNA-Versuche: Isolierung, PCR-Reaktion und Restriktionsanalyse".
Bis dahin laden wir einige Klassen dazu ein, dieses Praktikum versuchsweise bei uns durchzuführen, damit wir die Abläufe testen und optimieren können.


13.02.2023
Mathematik-Praktika für Grundschulen
In Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Didaktik der Primarstufe – Mathematik bieten wir Mathematik-Praktika für Grundschulen an, und zwar im Zeitslot 9-13 Uhr
an den Tagen
- 09.05.2023 (belegt)
- 13.06.2023
- 27.06.2023
- 04.07.2023
Das Portfolio Mathematik SFTZ finden Sie hier Experimente-Portfolio.
Anmeldung zu diesen Kursen formlos bei sftz@mintcampus.de hier:


Januar 2023:

25.01.2023
MINTwoch
Ab Mai öffnet das SFTZ mittwochnachmittags von 15 bis 18 Uhr seine Laborpforten für freies Experimentieren: Interessierte Jugendliche finden Anregungen zu eigenen Projekten und können diese über eine längere Zeit systematisch bearbeiten. Damit können sich Jugendliche so z.B. auf die Teilnahme an Wissenschaftswettbewerben vorbereiten.

_____________________________________________________________________________________________________


MINT steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik und spielt eine wichtige Rolle bei der nachhaltigen Entwicklung unserer Gesellschaft, sowie bei der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Unser Ziel ist es, Kinder und Jugendliche für diese Themen zu begeistern und das Interesse an MINT zu fördern.

Auf dem historischen Gelände der Alten Schmelz im Herzen von St. Ingbert lädt der MINT-Campus zu Praktika, Experimental-Kursen und verschiedenen Events ein, die Neugierde und  Forschergeist für alles rund um die MINT-Welt wecken sollen, aber welche auch zum Nachdenken über Nachhaltigkeit, auch im Alltagsleben, anregen sollen.

Das Laborgebäude des ehemaligen Eisenwerkes wurde totalsaniert und zum Schülerforschungs- & -technikzentrum ausgebaut. Die Umbaukosten betrugen ca. 3,5 Mio. € und wurden von der Stadt St. Ingbert getragen, wobei Fördermittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), nationale Städtebaufördermittel und Landesmittel in Anspruch genommen wurden.

Gemäß Förderrichtlinien der Geldgeber wird dem Verein das Gebäude mietfrei zur Nutzung überlassen. Im Gegenzug ist der Verein verpflichtet, für Erstausstattung und Betrieb inkl. Gebäudenebenkosten zu sorgen und eine Beteiligung von Partnern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Kommune, Kreis und Land zu gewinnen.
Der Verein hat sämtliche Labore, Messräume und Räume des Gebäudes mit wissenschaftlich-technischen Geräten, Kleingeräten und Mobiliar hochwertig erstausgestattet. Das ist weitgehend abgeschlossen. Der Verein bewerkstelligt den laufenden Betrieb: Personal (vieles geschieht ehrenamtlich), Verbrauchsmittel / Ersatzbeschaffungen und bezahlt jährlich die Gebäudebetriebskosten (fünfstelliger Eurobetrag). Dazu werden Drittmittel, Zuwendungen und Spenden von öffentlicher Hand, Stiftungen, Verbänden und Industrieunternehmen akquiriert. Bildungspatenschaften sollen zukünftig eine wichtigere Rolle spielen.
Das Saarländische Ministerium für Bildung und Kultur unterstützt den Betrieb des SFTZ mit der Teilabordnung einer Fachlehrkraft für fünf Lehrerwochenstunden. Saarpfalz-Kreis und Stadt St. Ingbert bezahlen zwei Teilzeitkräfte. Das ist derzeit die einzige institutionelle Förderung des Vereins.

 



Kontaktdaten

MINT-Campus Alte Schmelz e.V.

Saarbrücker Straße 38e

66386 St.Ingbert

Tel.: 06894 5302245

E-Mail: info@mintcampus.de


Bankverbindung

Sparkasse Saarpfalz

IBAN DE05 5945 0010 1030 7174 80

BIC  SALADE51HOM

Für Schulen, Schüler, Eltern, Unterstützer

Experimente für Schulen

Kursangebote

Termine

SFTZ

Wissenschaftsforum




 






Hier geht es zu unserem aktuellen Newsletter.


Hier finden Sie:

 zum Ausdrucken

Mit Unterschrift unter dem Antrag bestätigen Sie, unsere Datenschutzverordnung gelesen zu haben.