MINT-Campus
Jugendliche für MINT begeistern

AsAflex - Assistierte Ausbildung flexibel

In Zusammenarbeit mit dem MINT-Campus Alte Schmelz e.V und dem CJD wird die Maßnahme AsAflex in den Räumlichkeiten des SFTZ durchgeführt.

AsAflex ist eine Maßnahme, die die Berufsausbildung unterstützt und zur Sicherung des Ausbildungserfolgs beiträgt. Sie wendet sich an Jugendliche und junge Erwachsene mit Schwierigkeiten im Betrieb, der Berufsschule oder im privaten Bereich, die sich eine gezielte Unterstützung und Förderung ihrer schulischen Fähigkeiten und persönlichen Kompetenzen wünschen, um die Ausbildung erfolgreich beenden zu können.

AsAflex ist Stütz- und Förderunterricht

Der Stütz- und Förderunterricht durch Fachlehrer sowie Sozialpädagogen zum Abbau von Sprach- und Bildungsdefiziten erfolgt in Kleingruppen oder bei Bedarf auch in Einzelbetreuung. Er umfasst hauptsächlich folgende Bereiche:

  1. Einüben und Vertiefen des Unterrichtsstoffes der Berufsschule
  2. Aufarbeiten von Grundlagen und schulischen Defiziten
  3. Hausaufgabenhilfe, Berichtsheftsführung und Vorbereitung auf Klassenarbeiten, Zwischen- und Abschlussprüfungen
  4. Entwicklung von Sprach- und Problemlösungskompetenzen
  5. Bearbeitung individueller Schulleistungsschwächen

Hierfür wenden wir verschiedene, auf unsere Teilnehmenden abgestimmte Lernmethoden an, die ein stressfreies und angenehmes Lernen ermöglichen.

AsAflex ist ein Angebot für Auszubildende mit einem betrieblichen Ausbildungsvertrag

Die Teilnahme an AsAflex wird von der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter bezahlt und ist für den Auszubildenden und den Ausbildungsbetrieb kostenlos.

Teilnahmevoraussetzungen

Die Teilnahme an AsAflex erfolgt unter folgenden Bedingungen:

  1. Der Auszubildende erklärt sich bereit, regelmäßig an AsAflex teilzunehmen
  2. Eine aktive Mitarbeit und die rechtzeitige Entschuldigung, wenn Termine nicht eingehalten werden können, sind Voraussetzungen für die Teilnahme
  3. Sofern es im Ausbildungsvertrag nicht anders vermerkt sein sollte, ist eine Abmeldung von AsAflex grundsätzlich jederzeit möglich


Ansprechpartner sind:

  • Frau Michelle Ruffing (Ausbildungsbegleitung) Tel.: 0151 558 282 27
  • Frau Sarah Lehnert (Ausbildungsbegleitung)  Tel.: 0151 557 773 38


Sozialpädagogische Ausbildungsbegleiter im SFTZ sind:

  • Herr Sven Emmerich (DAF /DAZ)
  • Herr Czerny (Metallberufe)
  • Herr Grewer (Kfz-Mechatronik)