Aktuelles
Bericht der Saarbrücker Zeitung vom 16.04.2016:
Modernes Wissen in alten Mauern  
(bitte klicken)

 

 

MINT-Campus Alte Schmelz



Die St. Ingberter Alte Schmelz, ein ehemaliges Eisenwerk, ist ein historisches Beispiel für die enge Nachbarschaft von Wohnen und Arbeiten in einem Eisenwerk im Laufe der letzten 250 Jahre und stellt ein bedeutendes Ensemble der Industriekultur im Saarland dar. Historisch wichtige Gebäude wie die Mechanische Werkstatt, die Möller-Halle, das Herrenhaus, das Konsumgebäude u.a. stehen unter Denkmalschutz. Der beste Denkmalschutz für ein Gebäude bzw. ein Ensemble von Gebäuden ist eine sinnvolle Nutzung, möglichst mit inhaltlichem Bezug zur Historie der Gebäude. Es gibt auf dem Gelände der Alten Schmelz eine Reihe von leerstehenden Gebäuden, die im Rahmen des neuen MINT-Campus Alte Schmelz sinnvoll genutzt werden sollen. Untenstehend eine bildliche Vision, wie die Alte Schmelz zum MINT-Campus revitalisiert werden könnte.

 


 

Aktuelles